fbpx
Lieber Gast,

unsere Öffnungszeiten sind Freitag und Samstag von 22 Uhr – 5 Uhr.
Sowie vor Feiertagen und an weiteren Sonderöffnungstagen.

Allen Besuchern wird nur Eintritt mit entsprechender Garderobe gewährt.
Veranstaltungen wie zum Beispiel Black Music, School Party oder Halloween leben von ihren individuellen Gästen, die ihre Gesinnung und ihren Geschmack u.A. durch außergewöhnliche Kleidung zum Ausdruck bringen. An diesen Abenden müssen selbstverständlich, um dem Thema gerecht zu werden, andere Maßstäbe an die Kleiderordnung gelegt werden. Unser Türpersonal wird an jedem Öffnungstag auf die Besonderheiten und Richtlinien der jeweiligen Veranstaltung hingewiesen. Den Weisungen des Türpersonals ist in jedem Fall Folge zu leisten. Es gilt das Hausrecht.

Alkoholisierten oder sonst wie berauschten Personen ist der Zutritt verboten. Gäste, die Unruhe stiften oder Schlägereien anzetteln, erhalten sofortiges Hausverbot.

Centro Apfelbaum Erlebnisgastronomie wird von einem externen Security-Unternehmen bewacht und kontrolliert. Einlass wird ausschließlich Personen gewährt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben (ausgenommen U18Events, Jugendschutzbestimmung ist Folge zu leisten). Einlass nur mit gültigem Personalausweis.

Bei Wiedereinlass ist erneut der vorgegebene Mindestverzehr (5,00€) fällig.

Das Mitbringen und der Verzehr eigener Speisen und Getränke sind untersagt.

Das Rauchen ist nur in den dafür ausgewiesenen Räumen gestattet.

Jacken, größere Taschen, Rucksäcke und Helme sind verpflichtend an der Garderobe abzugeben.
Die Haftung für den Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Kleidungsstücke, welche nicht an der Garderobe abgegeben wurden, wird ausgeschlossen. Je Garderobenstück wird eine Verwahrgebühr von 1€ erhoben. Für Kleidungsstücke die an der Garderobe abgegeben werden haftet (sofern Eigenverschulden) Centro Erlebnisgastronomie mit max. 100€. Ausschlaggebend ist der Zeitwert des Kleidungstückes gegen Vorlage des entsprechenden Kassenbelegs. Für verloren gegangene Garderobenmarken und Wertgegenstände (ausgenommen Kleidungsstücke), wird keine Haftung übernommen.

Jeder Gast erhält beim Betreten der Diskothek eine Abrechnungskarte (Kreditkarte). Diese Karte berechtigt den Inhaber, in der Diskothek Leistungen ohne Barzahlung in Anspruch zu nehmen. Durch Aushändigung der Karte gewähren wir dem Karteninhaber kurzzeitig Kredit in der auf der Karte angegebenen Höhe ( 50€ Kreditbetrag) und einem Mindestverzehr (von 5€ ). Die Karte selbst repräsentiert den kreditierten Gegenwert. Jeder Gast ist verpflichtet, die ihm ausgehändigte Karte sorgfältig aufzubewahren und bei Verlassen der Diskothek an der Kasse zur Abrechnung vorzulegen und den geschuldeten Betrag in bar oder per EC-Karte zu bezahlen.

Bei verlorenen Verzehrkarten haftet der entsprechende Gast, der die Kreditkarte beim Betreten an der Kasse in Empfang genommen hat in voller Höhe über den gesamten Kreditbetrag von 50€ zusätzlich des aktuellen Eintrittpreises & Garderobe. Mit dem Einlass und der Entgegennahme der Verzehrkarte erklärt sich der Gast grundsätzlich zur Einwilligung  dieser Verlusthaftung.

Für Verzehrgutscheine gilt: Verzehrgutscheine gelten ausschließlich für offene Getränke (keine Spirituosenflaschen, Cocktails) und werden nicht auf den Eintritt verrechnet. Verzehrgutscheine befreien nicht vom Mindestverzehr. Pro Tag und Gast ist immer nur ein Verzehrgutschein einlösbar. Verzehrgutscheine gelten nicht rückwirkend, das heißt sie gelten ab dem Zeitpunkt der Buchung und nicht für bereits verzehrte Getränke.

Wer mutwillig Einrichtungsgegenstände oder Dekorationen zerstört, erhält sofortiges Hausverbot und wird für den verursachten Schaden haftbar gemacht. Das gilt auch für Verunreinigung von Sitzpolstern, der Toiletten, für Erbrechen in der Anlage, und Verunreinigung des Außenbereichs. Hierfür wird pauschal eine sofortige Reinigungsgebühr von 20,00€ erhoben.

Das Verteilen von Handzetteln und Flugblättern ist verboten. Der Aufwand für die Beseitigung und Reinigung wird dem Verursacher in Rechnung gestellt. Das gilt ebenso für den Parkplatz.

Die Benutzung des Parkplatzes erfolgt auf eigene Gefahr. Es gilt die allgemeine Straßenverkehrs-ordnung (StVO). Die Besucher haben sich beim Verlassen der Centro Erlebnisgastronomie im Außenbereich ruhig zu verhalten.
Bei Auslösen eines Feuermelder-Fehlalarms sind die gesamten Folgekosten vollständig zu tragen.

Schadensfälle, die durch Nichtbeachtung der Hausordnung und der Unfallverhütungsvorschriften entstehen, unterliegen der vollen persönlichen Haftung.

Mit Betreten der Diskothek und Annahme der Kreditkarte erkennen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen insbesondere im Hinblick auf die Kreditkarte im rechtlichen Sinne an.

Wir wünschen unseren Gästen eine schöne Zeit in der Centro Apfelbaum Erlebnisgastronomie !